Leichte Sprache

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

verbessert gerade diese Internet-Seite.

Bald finden Sie hier Informationen in Leichter Sprache

über das Thema Nachhaltigkeit in Nordrhein-Westfalen

und den Aufbau dieser Internet-Seite.

 

Erklärung zur Barriere-Freiheit

 

Diese Erklärung ist vom 24.11.2021 
und gilt für die Internet-Seite nachhaltigkeit.nrw.de.
Möglichst viele Menschen sollen die Seite nutzen können. 
Deshalb wird die Seite gerade programmiert und gestaltet 
nach den aktuellen Regeln für Barriere-Freiheit.

Die Regeln stehen in diesen Gesetzen:

  • EU-Richtlinie 2016/2102
  • Behinderten-Gleichstellungs-Gesetz, kurz BGG
  • Barrierefreie Informations-Technik-Verordnung, kurz BITV

Die Barriere-Freiheit dieser Internet-Seite 
wird bald getestet. 
Eine unabhängige BITV-Prüfstelle führt den Test durch. 
Das Ergebnis wird hier veröffentlicht.

 

Probleme melden

 

Haben Sie Probleme bei der Nutzung dieser Internet-Seite?
Oder haben Sie Fragen zur digitalen Barriere-Freiheit? 
Dann melden Sie sich bitte beim Ministerium.
Sie erreichen das Ministerium per E-Mail:

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Emilie-Preyer-Platz 1
40479 Düsseldorf
E-Mail: nachhaltigkeit@mulnv.nrw.de

 

 

Schlichtungs-Verfahren

 

Sie können auch die Schlichtungs-Stelle NRW kontaktieren.
Die Ombuds-Stelle vermittelt bei Problemen zwischen Menschen mit Behinderungen und Behörden in NRW.
Diese Vermittlung nennt man auch Schlichtungs-Verfahren.
Das Schlichtungs-Verfahren ist für Sie kostenlos.

Das sind die Kontakt-Daten der Ombuds-Stelle NRW:

Telefon: 0211 855 34 51

E-Mail: ombudsstelle-barrierefreie-it@mags.nrw.de

Internet: https://www.mags.nrw/ombudsstelle-barrierefreie-informationstechnik