SDG 9

it's OWL

Eine Grundlage für ökologischen, sozialen und technischen Fortschritt sind zielgerichtete Investitionen in eine zukunftsfähige Infrastruktur und Forschung. Hierfür leistet allem voran die Digitalisierung einen wesentlichen Beitrag. Gemäß des neunten UN-Nachhaltigkeitszieles macht sich die NRW-Landesregierung stark für den nachhaltigen Industriestandort Nordrhein-Westfalen und digitale Innovation.

Optimale Entwicklungsinfrastrukturen stützen

Um die gesamte Innovationskette von der Forschung bis hin zum schnellen Einsatz im internationalen Wettbewerb voranzubringen, kommt es auf eine optimale Entwicklungsinfrastruktur an. Initiativen wie „it’s OWL - Intelligente Technische System OstWestfalenLippe“ machen vor, wie der Transfer aus der Forschung hin zu konkurrenzfähigen Produkten und Anwendungen gelingen kann. In den Innovationsprojekten entwickeln Unternehmen und Forschungseinrichtungen gemeinsam neue Basistechnologien, wiederverwendbare Lösungsmuster und Softwarebibliotheken innerhalb von sechs Leistungsbereichen – Maschinelle Intelligenz, Sozio-technische Systeme, Digitale Infrastruktur, Wertschöpfungsnetze, Safety & Security sowie Advanced Systems Engineering. Die Ergebnisse und Erfahrungen der Projekte werden für die Clusterunternehmen verfügbar gemacht. Kleine und mittlere Unternehmen können in Transferprojekten mit Förderung des Landes die Erkenntnisse nutzen, um konkrete Herausforderungen im Betrieb zu lösen. 

Mittlerweile sind rund 200 Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Organisationen am Technologie-Netzwerk it‘s OWL beteiligt und entwickeln gemeinsam Lösungen für die digitale Transformation. Die einzelnen Projekte und Ergebnisse können auf der Website von it’s OWL eingesehen werden.