Austausch und Interaktion

Nachhaltige Entwicklung ist ein Gemeinschaftswerk, das nur gelingen kann, wenn alle Beteiligten gut miteinander kommunizieren. In NRW finden deshalb regelmäßig verschiedene Veranstaltungen und Austauschformate statt. Diese Seite gibt einen Überblick.

Nachhaltigkeitsaustausch seit 2012

NRW-Nachhaltigkeitstagungen

Die NRW-Nachhaltigkeitstagungen bringen als themenübergreifende Austauschplattform zu Zukunftsfragen des Landes NRW seit 2012 jedes Jahr rund 400 Akteurinnen und Akteure aus Zivilgesellschaft, Kommunen, Wirtschaft und Wissenschaft aus dem ganzen Land zusammen.

Die Perspektive der Kommunen

Dialog Nachhaltige Kommunen NRW

Beim Dialog Nachhaltige Kommunen NRW diskutieren hochrangige Vertreterinnen und Vertreter von Städten, Gemeinden und Kreisen und der kommunalen Spitzenverbände mit dem Staatssekretär des Umweltministeriums NRW über Nachhaltigkeitsprozesse in NRW aus der Perspektive der Kommunen.

Collage mit Porträts der einzelnen Mitglieder des Dialogs Nachhaltige Kommunen NRW
Austausch zwischen den Kommunen

Kommunale Nachhaltigkeitstagungen

Seit 2014 findet jährlich die „Kommunale Nachhaltigkeitstagung NRW“ statt. Die Veranstaltungen dienen dazu, den Austausch zwischen den NRW-Kommunen über erfolgreiche Maßnahmen kommunaler nachhaltiger Entwicklung zu fördern.

Mehrere Personen sitzen bei einer kommunalen Nachhaltigkeitstagung in einem Raum
Wissenschaftliche Impulse

TEAM Nachhaltigkeit

Das TEAM Nachhaltigkeit ist ein Stakeholder-Beirat bestehend aus zentralen nachhaltigkeitsrelevanten Akteursgruppen aus Wirtschaft, Kommunalverbänden, Zivilgesellschaft und Wissenschaft in Nordrhein-Westfalen.

Eine Menschenmenge vor einem Banner des Wuppertal Instituts
Nachhaltigkeit regional weiterdenken

Regionalforen Nachhaltigkeit

Nachhaltige Themen noch mehr ins Land zu tragen und sie regional weiterzudenken - so lautete das Ziel der Regionalforen Nachhaltigkeit.

Infografik, auf der verschiedene kleinere Bilder miteinander vernetzt sind